Honorar

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie stelle ich Ihnen meine Leistungen privat in Rechnung.

Ihr Vorteil als Selbstzahler:

  1. Freie Wahl des Therapeuten und des Verfahrens
  2. Geringe Wartezeiten
  3. Alles was besprochen wird unterliegt der Schweigepflicht
  4. Steuerliche Geltendmachung als außergewöhnliche Belastungen

Sind Sie privat krankenversichert oder haben eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung, können Sie die Rechnung möglicherweise bei Ihrer Versicherung einreichen, sofern dies in Ihrem Versicherungsvertrag eingeschlossen ist.

Eine Voraussetzung für die Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse ist jedoch die Diagnose einer „Störung mit Krankheitswert“, die bei Ihrer Krankenkasse dokumentiert wird, und Ihnen bei zukünftigen Vertragsabschlüssen bei denen eine Gesundheitsprüfung notwendig ist (z.B. private Kranken- oder Zusatzversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung etc.), von Nachteil sein kann.

Eine Abrechnung mit gesetzlichen Krankenkassen ist nicht möglich.

Der Zeitaufwand einer Therapie ist abhängig von Ihrem persönlichen Befinden und der Schwere des Anliegens, sowie dem Mut und der Motivation zur Veränderung.



Die Sitzungen dauern im Durchschnitt 60 – 90 Minuten.

Bei 60 Minuten beträgt Ihre Investition 70 Euro.

Bei 90 Minuten beträgt sie 100 Euro.


Die genannten Preise enthalten die Mehrwertsteuer.



Es kann möglich sein, dass Sie bereits nach zwei Beratungen Ihrer Zielvorstellung so nah sind, dass Sie keine weitere Sitzung mehr benötigen.
Oft ist es jedoch sinnvoll, sich über einen längeren Zeitraum einen Rahmen zur Veränderung und Etablierung von Zielvorstellungen zu schaffen.
Dann sind Termine ein- bis zweimal im Monat sinnvoll.

Das Honorar ist jeweils im Anschluss an unser Gespräch in bar zu entrichten.
aus Nach Bedarf stelle ich Ihnen zusätzlich eine gesonderte Rechnung zur Einreichung bei Ihrer privaten Krankenkasse aus.